Neue Qualität bei der Bereitstellung von GIS Daten

Integration der Topobase in die vorhandene IT-Landschaft der Stadtwerke Borken/Westf. GmbH

Um zukünftig den steigenden Anforderungen in der EVU-Branche gewachsen zu sein, haben sich die Stadtwerke Borken/Westf. für die Einführung des GIS Autodesk® Topobase™ entschieden. Bei der Realisierung wurden die Stadtwerke von der acadGraph GmbH unterstützt. Die Stadtwerke aus dem westlichen Münsterland versorgen 88.000 Personen auf 413 Quadratkilometern mit Strom, Erdgas und Wasser.

Offene Datenhaltung

Im Vordergrund stand zunächst die Überführung der analogen Bestandspläne der Gas-, Wasser- und Elektrizitätsverteilung in die Topobase™. Für die Datenmigration stellte der Softwarepartner acadGraph die Werkzeuge bereit. Derzeit liegen 450 km Gasleitungen, und 274 km Wasserleitungen digital vor. Die Erfassung für die Elektrizitätsverteilung mit insgesamt 822 km Spannungsnetz wird in 2007/2008 abgeschlossen sein.

Im Vorfeld der Beschaffung wurde die zukünftige Integration und der daraus abzuleitende Nutzen des GIS geprüft. Die Autodesk® Topobase™ ermöglicht, dank der offenen Datenhaltung auf dem Oracle Datenbankserver, verschiedenste Daten zu integrieren bzw. die GIS-Stammdaten in jeglicher Form zur Verfügung zu stellen – sei es der Netzleittechnik, dem Technischen Betriebsführungssystem oder dem Netzberechnungsprogramm.

Topobase als „Drehscheibe"

Ferner ist jedem Versorgungsobjekt im kaufmännischen System eine eindeutige GIS-ID zugeordnet. Um diese Daten zu visualisieren, wurde von der acadGraph GmbH eine Zusatzprogrammierung vorgenommen, die eine Verschneidung der Datenquellen ermöglicht. Die Topobase fungiert als Drehscheibe, und liefert wertvolle Informationen für verschiedenste Statistiken. So können stichtagsbezogen Auswertungen zum Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) entsprechend den Anforderungen der Bundesnetzagentur erstellt werden. „Aufgrund der offenen und flexiblen Systemstruktur der Autodesk® Topobase™ können wir auch künftige Ergänzungen und Anpassungen schnellstmöglich umsetzen", erläutert Herr Mike Peters als GIS-Koordinator der Stadtwerke.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Einbindung der zukünftigen GIS Anwender. Diese entscheiden darüber, wie neue Aufgaben in Zukunft organisiert werden. Hierfür wurde im Unternehmen der Webframe als webbasierende GIS-Auskunft installiert. Dieser steht allen Nutzern über das lokale Intranet bzw. via VPN oder UMTS/GSM zur Verfügung und sichert den Zugriff auf die Daten.

Daten im Webportal

Zukünftig wollen die Stadtwerke Borken/Westf. GmbH einem erweiterten Nutzerkreis die Bestandsdaten zur Verfügung stellen. Über ein Webportal können die Kommunen im Versorgungsgebiet, sowie andere Dritte mit einem berechtigten Interesse, auf diese Daten zugreifen. Unterstützt werden die Stadtwerke dabei von ihrer Tochtergesellschaft, die sb) Partner Geo & IT. In diesem Jahr wurde im Auftrag von 23 Energieversorgungsunternehmen, Kommunen und Abwasserbetrieben eine hochauflösende digitale Befliegung des westlichen Münsterlandes und angrenzender niederländischer Provinzen mit einer Gesamtfläche von ca. 2000 qkm durchgeführt. Die Luftbilder werden mit einer Bodenauflösung von 8cm in das GIS der Stadtwerke übernommen. Durch die Überlagerung und visuelle Verschneidung mit den Informationen im GIS wird eine ganz neue Qualität in der Arbeitsvorbereitung, Trassen-, Leitungssicherung und der topographischen Auswertung erzielt.

Integrationsfähiges GIS

„Der Einstieg ist geschafft, die ersten Schritte als zentrales Werkzeug im Unternehmen sind sichtbar, und es zeigt sich, dass die Stadtwerke durch die Entscheidung für ein standardisiertes und integrationsfähiges GIS für die Zukunft gut aufgestellt ist!" sind sich Herr Reinhold Heisterkamp, Geschäftsführer der sb) Partner und Herr Mike Peters als GIS-Projektleiter der Stadtwerke Borken einig.

Suchen & Finden 
erweiterte Suche 

Autodesk®, AutoCAD®, und LandXplorer™ sind eingetragene Marken von Autodesk, Inc. Die Veröffentlichung dieses Materials erfolgt durch einen unabhängigen autorisierten Fachhändler für Autodesk-Produkte. Alle anderen Firmen- und Produktbezeichnungen sind Marken der jeweiligen Inhaber oder anderweitig urheberrechtlich durch diese geschützt.

IMPRESSUM|AGB|DATENSCHUTZ|SITEMAP
© 2009 by acadGraph