Pressemitteilung

BIM konferenz 2015 am 27. und 28. Oktober

 

Wessling, 01. Oktober 2015 – Wie beeinflusst BIM den Arbeitsalltag von Architekten und Fachplanern? Wie steige ich am besten ein, welche Möglichkeiten der Ausbildung gibt es? Wie gelingt die praktische Umsetzung? Wie sieht ein digitalisiertes Gebäudedatenmodell aus? Wie funktioniert der reibungslose Datenaustausch zwischen den Gewerken? Und wie kommt „das BIM“ vom Büro auf die Baustelle? Diese und weitere Fragen beantworten gestandene BIM-Profis und „umgestiegene“ Planungsbüros auf der BIM konferenz 2015, die Mensch und Maschine am 27. und 28. Oktober ausrichtet.

So analysiert Dr. Odilo Schoch von der ETH Zürich in seinem Vortrag zum Thema „Wohin führt uns die Digitalisierung der Immobilienwirtschaft?“ Hochbauprojekte, die strukturierte und digital vernetzte Prozesse integrieren. Dabei berücksichtigt er Bauherrenaspekte ebenso wie sich abzeichnende Verschiebungen der Leistungen, die er als Vizevorsitzender der Schweizer SIA BIM-Kommission mitgestaltet.

Ist „BIM – Mehr Chance oder mehr Risiko“? Wolfgang Zimmer, geschäftsführender Partner im Essener Architekturbüro Koschany und Zimmer und für die AKNW in Sachen BIM unterwegs, berichtet darüber, wie beim Umstieg auf Revit und BIM Prozesse überdacht und neu definiert sowie Mitarbeiter überzeugt, eingebunden und geschult wurden.

Mark Baldwin, Senior BIM Consultant bei Mensch und Maschine, vermittelt eine Basis für das grundsätzliche Verständnis für BIM-Technologien, Kommunikation, Projektanforderungen und Verantwortlichkeiten sowie wesentliche Grundsätze für die erfolgreiche BIM-Einführung.

Alle weiteren Vorträge und die komplette Agenda gibt es unter www.bimkonferenz.de

 

PI BIMkonferenz 2015 Screenshot

Kurzporträt Mensch und Maschine acadGraph  GmbH

Die Mensch und Maschine acadGraph GmbH mit Sitz in München ist größter Autodesk Partner für Architektur und Bauwesen im deutschsprachigen Europa. Sie entwickelt und vertreibt seit 1985 praxisorientierte und durchgängige Software-Lösungen für die Bereiche Architektur, Geoinformation, Tiefbau und Facility Management. Mit der Entwicklung der weltweit ersten Bauapplikation ist acadGraph seit jeher Vorreiter in Sachen Innovation und Entwicklung bei Autodesk basierender Architektursoftware.

Zu einer erstklassigen Software gehört auch eine erstklassige Beratung mit Support, Schulung und Dienstleistung aus einer Hand. Dafür stehen den Kunden erfahrene Architekten, Bauingenieure, Geographen, Facility Fachwirte und Techniker als kompetente Partner mit Rat und Tat zur Seite. Der Anspruch an optimale Beratung wird jedoch nicht nur durch Fachkenntnis, sondern auch durch Kundennähe gewährleistet. Allein in Deutschland sichern elf Niederlassungen mit knapp 60 Mitarbeitern eine flächendeckende Kundenbetreuung.

Weitere Informationen:
Roman Wagener
Marketing/PR
Mensch und Maschine acadGraph GmbH
Geschäftstelle Dortmund
Stockumer Str. 475
D-44227 Dortmund

Suchen & Finden 
erweiterte Suche 

Autodesk®, AutoCAD®, und LandXplorer™ sind eingetragene Marken von Autodesk, Inc. Die Veröffentlichung dieses Materials erfolgt durch einen unabhängigen autorisierten Fachhändler für Autodesk-Produkte. Alle anderen Firmen- und Produktbezeichnungen sind Marken der jeweiligen Inhaber oder anderweitig urheberrechtlich durch diese geschützt.

IMPRESSUM|AGB|DATENSCHUTZ|SITEMAP
© 2009 by acadGraph